U-18 Halbfinale, Hinspiel: DSV - Dornbirn: 2:4 (2:0)

Die F-U18 von DSV traf am 13. Juni in der 1. Runde der U18 Landesmeisterschaft zuhause auf Dornbirn. In einer knappen Partie hatte Dornbirn das bessere Ende für sich, DSV musste sich letztendlich 2:4 (2:0) geschlagen geben.

Der Spielverlauf im Detail:
DSV geht in der 39. Spielminute durch Marwan Moubarak mit 1:0 in Führung.
Nach 42 Spielminuten baut DSV den Vorsprung auf 2 Tore aus.
Den Anschlusstreffer für Dornbirn zum 2:1 erzielt Edin Ibrisimovic in Minute 60.
Dornbirn gleicht in der 61. Minute durch Edin Ibrisimovic zum 2:2 aus.
In der 75. Minute geht Dornbirn in Führung. Das Tor zum 2:3 erzielt Julian Krnjic.
Nach 88 Spielminuten baut Dornbirn den Vorsprung auf 2 Tore aus.

DSV - Dornbirn 2:4 (2:0)


Mittwoch, 13. Juni 2018, Dornbirn, 120 Zuseher, SR Johannes König

Tore:
1:0 Marwan Moubarak (39.)
2:0 Bastian Bösch (42.)
2:1 Edin Ibrisimovic (60.)
2:2 Edin Ibrisimovic (61.)
2:3 Julian Krnjic (75.)
2:4 Mohammet Durmus Demircan (88.)

DSV: L. Kreil - M. Trost, T. Götze - B. Bösch - M. Moubarak - B. Maric-Pranjic - D. Kutzer - L. Gasser - S. Uyigue (73. C. Ohrmeier) - F. Bachmann (71. A. Matic) - M. Monsorno; S. Schwendinger, L. Bildstein
Trainer: Dragan Beric

Dornbirn: M. Bosnjak, D. Meusburger, E. Ibrisimovic, M. Demircan, G. Oyhenart San Martin, S. Jovicic, Ö. Corbaci, T. Rachbauer, B. Nenning, J. Bokanovic, J. Krnjic; F. Ebner, M. Geiger , D. Kreil, B. Halavac, M. Hämmerle
Trainer: Kristian Krause

<< zurück

fussballoesterreich.at Partner

Impressum - AGB