U-14 VFV Halbfinale: Altach - FC Lustenau 1907: 2:4 (1:2) - FC Lustenau steht im U-14-Endspiel

Am 18. Juni traf Altach in der 2. Runde der U14 Landesmeisterschaft zuhause auf FC Lustenau 1907. Bereits nach der ersten Spielhälfte lag Altach mit 1:2 zurück. In der zweiten Halbzeit konnte der Rückstand nicht mehr aufgeholt werden, so siegte FC Lustenau 1907 mit 2:4.

Der Spielverlauf im Detail:
In der 6. Minute geht FC Lustenau 1907 in Führung. Das Tor zum 0:1 erzielt Lennart Wigger.
In der 11. Minute trifft Drin Sulejmani für Altach zum 1:1 Ausgleich.
Bojan Rakic erzielt in Minute 40 mit seinem Treffer die 1:2 Führung für FC Lustenau 1907.
Nach 49 Spielminuten baut FC Lustenau 1907 den Vorsprung auf 2 Tore aus.
Sefa Öztürk baut den Vorsprung von FC Lustenau 1907 in der 51. Minute mit seinem Tor zum 1:4 auf 3 Tore aus.
David Giesinger wird in Minute 54 von Schiedsrichter Goran Gojic mit Gelb bestraft.
Vladan Stanojevic verkürzt in Minute 70 den Vorsprung von FC Lustenau 1907 auf Altach auf 2:4.
Joel Mathis wird in der 75. Spielminute nach einem Foul vom Schiedsrichter verwarnt.
Wegen Foul bekommt Lennart Wigger in Minute 81 Gelb.

Altach - FC Lustenau 1907 2:4 (1:2)


Sonntag, 18. Juni 2017, Altach, 150 Zuseher, SR Goran Gojic

Tore:
0:1 Lennart Wigger (6.)
1:1 Drin Sulejmani (11., Freistoß)
1:2 Bojan Rakic (40.)
1:3 Lennart Wigger (49.)
1:4 Sefa Öztürk (51.)
2:4 Vladan Stanojevic (70.)

Altach: F. Kilic, F. Kicaj, J. Mathis (51. L. Adlboller), J. Marte (40. D. Giesinger), J. Hämmerle, A. Kuqi (48. C. Ploner), D. Sulejmani, E. Azar, M. Zorlu (33. V. Stanojevic), O. Wohlgenannt, T. Demirkol (21. N. Guem)
Trainer: Hüseyin Akin

FC Lustenau 1907: P. Hämmerle (79. N. Hofer) - V. Hämmerle (58. L. Zunder) - L. Thurnher, J. Tomio, B. Rakic, S. Öztürk - F. Nakic - T. Kohl (57. S. Hagen), N. Evers (34. I. Gökce) - L. Wigger - E. Köse
Trainer: Markus Fiel

Karten:
Blau: David Giesinger (54., Foul), Joel Mathis (75., Foul) bzw. Lennart Wigger (81., Foul)

<< zurück

fussballoesterreich.at Partner

Impressum - AGB